Lierenfeld Putin Dormagen

Brutaler Serien- Nawalny- und Kindermörder Vladimir Putin

MEINUNG:
Ja, hört sich abstrus an, gebe ich zu, aber ich versichere hier an Eides statt, dass es so ist, und ich kann alles auch schriftlich belegen!

Es ging so richtig los mit meiner Entdeckung Anfang 2022, als unser Finanzgenie und Extremschuldenmacher Erik Lierenfeld 2018 mit Zinswetten in dreistelliger Millionenhöhe begann (126 Mio. jetzt 302,4 Mio.) begann. Er bedient sich dabei einer fragwürdigen Zinswettbude als „Beratergesellschaft“. Das illegale Zocken mit Euren Steuergeldern ohne euer Wissen hat damit begonnen!

Als ich gesehen hab, was das für eine Brezelbude ist, was man sofort innerhalb weniger Minuten erkennen kann, habe ich folgende Forderung auf meiner damals noch Existenz und lokalen Marketingplattform Dormatipps gestellt „Wenn Sie (Lierenfeld) morgen noch Bürgermeister unserer ehemals schönen Stadt sind, gehe ich zur Kripo“! Das wurde vom Bürgermeister und der Brezelbude gemeinschaftlich als Drohung angezeigt, obwohl es gar keine ist! Denn zu einer Drohung gehört die Ankündigung einer Straftat! Ich wusste bis dato nicht, dass der Gang zur Kripo eine Straftat ist, aber ich glaube in Dormagen ist mittlerweile alles möglich!

Ganz grob ging es dann so weiter mit Repressalien gegen mich als Kritiker! Morddrohungen, Denunziationen als Kinderschänder, Hasskampagnen, Zerstörung der Existenz, sinnfreien Polizeieinsätzen, ebenso sinnfreien Anzeigen, versuchter Einschränkungen der Presse und Meinungsfreiheit und Einschränkung der Rechte als Bürger der Stadt Dormagen! Das dauert bis heute an und setzt sich bei der Ratssitzung am 22.2.24 weiter fort…

Und unser Bürgermeister und die Brezelbude, sehen mich immer wieder gerne in Ordnungshaft, in der ich auch immer mit einem Bein stehe, weil ich mir von KEINEM den Mund verbieten lasse!

Klar, das Putin Bild ist eine überzeichnete Darstellung der Dormagener Verhältnisse, aber so wie ICH unseren lieben Bürgermeister Erik Lierenfeld in den letzten 2 Jahren kennengelernt habe, haben beide ähnliche psychologische und charakterliche Züge, wenn es um die Erhaltung ihrer Macht geht. Allerdings ist Lierenfeld kein Mörder, und ich lebe noch im Gegensatz zu Nawalny, den ich weiterhin für seinen Mut bewundere! Lierenfeld, setzt aber sein gesamtes Netzwerk ein um Kritiker mundtot zu machen, und es ist groß. Für ihn zählt nur die Macht und er will mehr davon, dafür ist ihm das finanzielle Schicksal von 65.000 Bürgern in Dormagen völlig wurscht. Ein schlechtes Gewissen kennt er nicht!

Mal gucken was mich nach dem Artikel jetzt erwartet, nur zu? Ich habe eine Meinung und die behalte ich auch, da könnt ihr machen was ihr wollt…

Und er sammelt nur „FANS“ in der Führungsriege um sich rum. Der gesamte Verwaltungsvorstand besteht aus Bücklingen und JA-Sagern, die viel Geld dafür kassieren ihrem Chef den Rücken freizuhalten. Die aus 3 Personen bestehend Bezold-Familie gehört dazu! Seins, und deren Gehalt, zahlen aber WIR!!!

Übrigens, ich bin NICHT der Einzige der so angegangen wurde, selbst Stadträte werden auf russische Art & Weise unter Druck gesetzt! Ich werde mich trotzdem durchsetzen, denn so darf es nicht bleiben! Und solange ich noch an einem PC schreiben kann, werde ich versuchen Erik Lierenfeld seine politischen Ambitionen zu durchkreuzen, denn Kritiker sind auch Andersdenkende, LIERENFELD!

Achim Breuer